Sie haben bislang noch keine Erfahrungen mit Aktien gemacht? Sie interessieren sich für das Thema, wissen aber nicht, wo Sie mit der Recherche beginnen sollen? Dann bekommen Sie in diesem Artikel einen guten ersten Einblick und erfahren, warum spätestens jetzt jeder ein Aktiendepot haben sollte.

„Lass die Finger von der Börse, das ist doch viel zu gefährlich“

Diesen Spruch so oder so ähnlich hat sicherlich jeder von uns schon einmal gehört. Ja, auch ich habe diesen Spruch in meiner Jugend und als junger Erwachsener von Menschen mit mehr Lebenserfahrung oft gehört. Leider.

Damals hatte ich nicht im Ansatz das Wissen von heute und war zu gutgläubig. Frei nach: „Der hat ja viel mehr Lebenserfahrung als ich, der wird schon wissen, was er da sagt.“

Was war geschehen? Bei mir hat sich durch äußere Umstände ein Glaubenssatz manifestiert. „Börse ist gefährlich, da kann man viel Geld verlieren.“ – Und was wollen wir Menschen? Richtig, wir streben nach Sicherheit. Also habe ich damals die Finger von der Börse gelassen und einen Teil meines Geldes verkonsumiert, den ich anderweitig wohl investiert hätte.

Aber sei es drum, ich habe damals auf Menschen gehört, die es zwar sicherlich gut mit mir meinten, jedoch selbst keinen wirklichen Plan von der Materie hatten. Menschen, denen womöglich selbst dieser Glaubenssatz „Börse ist gefährlich, da kann man Geld verlieren.“ in den Kopf gepflanzt wurde.

Mache ich diesen Menschen jetzt einen Vorwurf? – Nein, denn sie wussten es nicht besser. Den Vorwurf mache ich mir selbst, dass ich mich damals nicht an den richtigen Stellen informiert und weitergebildet habe.

Nach jedem Tief kommt ein Hoch – Das gilt auch für die Börse

Rückblickend betrachtet wäre es natürlich schön gewesen, das Börsenwissen von heute schon direkt nach der Dotcom Blase gehabt zu haben. Nach dem Crash ging es wieder bergauf und die Kurse stiegen an. Nicht zu verschweigen, dass die eine oder andere Aktie wertlos wurde, doch für die meisten Unternehmen ging es wieder deutlich nach oben und zwar zum Teil sehr rasant.

Der überwiegende Teil der Unternehmen steht heute deutlich besser da, als im Jahr 2003 und das trotz einer erneuten Korrektur im Rahmen der damaligen weltweiten Finanzkrise im Jahr 2008. Denn auch im Anschluss daran gab es einen erneuten Anstieg.

Nun könnte ich hier noch viele weitere Beispiele aufführen und sie bis ins Detail beleuchten und mit Quellen belegen. Das würde jedoch vollkommen ausufern und das Ziel vollkommen verfehlen.

Sie wollen wissen, warum JETZT ein super Zeitpunkt ist um an der Börse einzusteigen?

Die Börse ist in den letzten Monaten wirklich sehr gut gelaufen. In der letzten Woche gab es eine drastische Korrektur, die mitunter auch auf die ganzen Meldungen hinsichtlich des Corona-Virus zurückzuführen sein dürfte.

Wie wir eben gelernt haben, gibt es nach jedem Tief wieder ein Hoch. Deswegen ist derzeit ein wirklich hervorragender Zeitpunkt um an der Börse einzusteigen und sich mit dem Thema nach und nach mehr vertraut zu machen.

Sie entscheiden selbst, ob Sie zu den Verlierern oder den Gewinnern gehören möchten

Es liegt vollkommen in Ihren Händen, ob Sie vom nächsten Aufwärtstrend profitieren. Vermutlich wird sich in den nächsten Tagen ein Boden bilden und der Abwärtstrend wird aufhören. Je nach Intensität und Art der Meldungen in Bezug auf Corona, rechne ich zum jetzigen Zeitpunkt schon am Montag oder Dienstag damit. Bei den ersten Aktien gab es schon am Freitag einen ersten Aufwärtstrend.

Wenn Sie maximal von dem zukünftigen Anstieg profitieren möchten, sollten Sie nicht zu lange überlegen und wirklich schnell ins Handeln kommen. Der erste Schritt dazu ist ein eigenes Aktiendepot anzulegen. Das geht bei verschiedenen Anbietern sogar 24 Stunden am Tag, also auch am Wochenende.

Sobald das erfolgt ist, müssen Sie natürlich Geld auf Ihr Aktiendepot einzahlen, um an der Börse aktiv werden zu können. Hier sollten Sie natürlich immer nur Ihr eigenes Geld verwenden. Bitte verwenden Sie auch immer nur Geld, auf welches Sie derzeit nicht unbedingt angewiesen sind. Riskieren Sie bitte insbesondere am Anfang nicht zu viel Geld und seien Sie sich bitte jederzeit darüber im Klaren, dass jede Form von Investment immer ein Risiko darstellt.

Sie möchten erfahren, welches Depot Sie verwenden sollten?

Letztendlich gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Anbietern. Die Aktiendepots bei Hausbanken sind häufig sehr teuer. Außerdem können Sie dort am Wochenende kein Depot anlegen und bekommen auch keinen 24 Stunden Service. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, einen Klick auf den unten stehenden Banner. Dort können Sie auch Ihre Depot noch am heutigen Tag anlegen. Sogar jetzt direkt.

Ihre Vorteile, wenn Sie Ihr Depot über den unten stehenden Banner buchen:

  • Mit comdirect haben Sie einen sehr seriösen deutschen Anbieter
  • Transparente und sehr übersichtliche Depotführung
  • Kostenlose Depotführung2: garantiert für volle 3 Jahre
  • Fairer Preis: Handeln für 3,90 Euro pro Trade für 12 Monate1
  • 24/7-Service: telefonisch, per Mail oder im praktischen Live-Chat
  • Mobiles Trading: mit der kostenlosen comdirect trading App
  • Bestens informiert: mit kostenlosen Realtime-Kursen
  • Discounts: Bis zu 100 % auf Ausgabeaufschläge bei Fonds

 

 

1 An deutschen Börsenplätzen sowie im außerbörslichen Handel (außer Eurex, CFD-Handel und Aktien-Neuemissionen). Ggf. anfallende fremde Kosten und börsenplatzabhängige Entgelte sowie Telefon-, Fax- und Briefzuschläge für die Ordererteilung werden zusätzlich berechnet. Nach Ablauf des Vergünstigungszeitraumes von 12 Monaten handeln Sie ab 9,90 Euro. Nur für comdirect Depotneukunden. Depotneukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten noch kein Depot bei comdirect geführt hat. comdirect behält sich vor, dieses Angebot jederzeit zu modifizieren, zu verlängern oder zu beenden.

2 Nach 3 Jahren bleibt Ihr Depot kostenlos, wenn Sie mindestens 2 Trades pro Quartal tätigen, ein Girokonto bei comdirect führen oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen (mindestens eine Ausführung pro Quartal)

3 Bei der Wahl zum besten Online-Broker 2019 erhält comdirect in der Gesamtauswertung (Ausgabe 06-08/2019) die Bewertung „sehr gut“. Euro am Sonntag vergibt diese Auszeichnung jedes Jahr unter 14 Anbietern.
Bei der Wahl zum Online-Broker des Jahres 2019 erhält comdirect in der Hauptkategorie den 1. Platz. Bei der Auszeichnung handelt es sich um einen reinen Publikumspreis, der jährlich von „Broker-Wahl“ vergeben wird. (Brokerwahl ist die von Broker-Test.de veranstaltete Wahl zum Broker des Jahres).