Im Leben ist es wichtig Prioritäten zu setzen. Das gilt sowohl für das Privatleben, als auch für das Berufsleben.
Manchmal kommt es auch vor, dass sich Dinge sehr kurzfristig ergeben oder ändern. So öffnen sich ab und an auch
mal Türen, die bis vor kurzer Zeit noch nicht vorhanden waren.

Die Zeit, die wir lebend auf diesem Planeten verbringen dürfen, ist jedoch endlich und ein Tag hat bekanntlich nur
24 Stunden. Da Arbeit auch nicht alles im Leben ist und mich neue Herausforderungen sehr reizen, musste ich eine
Entscheidung treffen. Alles so weiterhin fortzuführen und sich gleichzeitig auf den Aufbau von neuen Projekten zu
fokussieren, wäre zeitlich nicht möglich gewesen.

Somit habe ich mich kurzfristig Anfang der Woche dazu entschieden, mich von Webprojekten zu trennen, die ich in der
Vergangenheit aufgebaut habe. Mit dem neuen Betreiber konnte eine Einigung gefunden werden, die für beide Seiten
äußerst zufriedenstellend ist.

Dem neuen Betreiber wünsche ich an der Stelle alles erdenklich Gute und bin mir sicher, dass er die Projekte in meinem
Interesse fortführen wird.